Dateien

Alle von der SLV Grouphergestellten System- / Rahmen- (SLV-73 und SLV-70) und Modulgerüste (SLV-M), einschließlichRahmen, Plattformen, Rosettenständer und aller anderen Zubehörteile, erfüllen die strengenAnforderungen der polnischen und europäischen Sicherheitsnormen. Dies wird durch die Zertifikatedes Instituts für Maschinenbau und Bergbau in Warschau, des Schwedischen TechnischenForschungsinstituts SP und des Arbeidstilsynet-Instituts aus Oslo in Norwegen bestätigt.

INFORMATIONSKLAUSEL ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN /DSGVO/
Wir weisen darauf hin, dass am 25. Mai 2018 die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen
Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung
personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95 / 46/
WE.
Wir weisen darauf hin, dass wir bereit sind, Ihre Daten unter Berücksichtigung der neu eingeführten
Vorschriften auf höchstem Niveau zu schützen.
Gleichzeitig möchten wir Sie über die Rechte informieren, die Sie im Zusammenhang mit den neuen
Bestimmungen genießen werden:

Der Verwalter von Personal Daten ist DARIUSZ TELKA Führer eines Unternehmens unter dem Namen
SLV GROUP DARIUSZ TELKA, NIP: 9111679241 Geschäftsadresse und Lieferadresse : Cieśle 1G,
Oleśnica 56-400, E-Mail Adresse: rodo@slv-group.eu, tel. +48 71 315 41 40.
Das Unternehmen, das uns rechtlich versichert Ihre persönlichen Daten zu schützten, ist Kancelaria
Adwokacka Adwokaci Kulpa i Kulpa- Podgóreczni sp.p die Ihren Sitzplatz in Bydgoszcz bei der Strasse.
Stefana Batorego 1/4 , 85 – 104, Telefon : 600 035 330, +48 52 322 40 29 , mail :
kulpapodgoreczny@wp.pl
Ihre personenbezogenen Daten werden und sind im rechtlich berechtigten Interesse das für die
Datenverarbeitung verarbeitet wird, um Geschäftsinformationen in Form von Direktmarketing zu
versenden, zum Ausführung eines Handelsvertrages und dann, soweit dies zur Vertragserfüllung und
zur Umsetzung des Gesetzes erforderlich ist.
Im Rahmen dieser Zwecke werden Daten verarbeitet, insbesondere: für Kontakte im Zusammenhang
mit Direktmarketing, für die Ausführung von Aufträgen, den Vertragsabschluss, die Vertragserfüllung
und die Ermöglichung und Pflege von Geschäftskontakten, die Einreichung von Beschwerden und
andere notwendige Aktivitäten wie insbesondere Buchhaltung und Steuerabrechnungen.
Ihre Daten können - soweit erforderlich - den Empfängern zur Verfügung gestellt werden, wenn dies
gesetzlich vorgeschrieben ist, sowie für den Fall, dass dies aufgrund des Vertrags, den wir für Sie
abwickeln, erforderlich ist. Insbesondere sind sie Buchhalter, die Post-, Kurier-, Rechts- und
Zahlungsdienste erbringen.
Ihre Daten werden so lange verarbeitet, bis Sie Ihre Einwilligung zur Vertragserfüllung widerrufen,
und zwar zu Ihrer Erfüllung, für den zur Vertragserfüllung erforderlichen Zeitraum und im
Zusammenhang mit der Vertragserfüllung sowie für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum;
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung
personenbezogener Daten folgende Rechte haben:
a) das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen
b) das Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer persönlichen Daten
c) das Recht zum übertragen Ihrer persönlichen Daten
d) das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen
e) das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen
f) Das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu
widerrufen, berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der
Einwilligung vor deren Widerruf durchgeführt wurde.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
bei der Aufsichtsbehörde (Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten / Vorsitzender
des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) einzureichen.
Wir verarbeiten Ihre Daten nicht zum Zweck der automatisierten Entscheidungsfindung,
einschließlich der Profilerstellung.
Personenbezogene Daten werden in unserer sicheren IT-Infrastruktur in Polen und am Hauptsitz des
Unternehmens verarbeitet.
Personenbezogene Daten werden in angemessener Weise geschützt, die den höchsten
Schutzstandards entspricht.
Die Sicherheit personenbezogener Daten wird auch von unserer Anwaltskanzlei überwacht
Die Daten werden nicht an ein Drittland / eine internationale Organisation übermittelt.
Die Angabe von Daten ist freiwillig, jedoch für Geschäftskontakte mit der SLV GROUP Dariusz Telka
erforderlich.
Wenn Sie weitere Erläuterungen oder zusätzliche Informationen benötigen, können Sie uns per E-
Mail an rodo@slv-group.eu kontaktieren.

POLITYKA PRYWATNOŚCI – Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung
SLV Group Dariusz Telka

Informationen über den Administrator und zur Verarbeitung personenbezogener
Daten
1. Der Begriff (/DSGVO/ ist als Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des
Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener
Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / WE zu verstehen .
2. Der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist das Unternehmen SLV Group Dariusz Telka 56-400
Oleśnica, Cieśle 1G - im Folgenden als Administrator oder SLV Group bezeichnet, das einen Online-
Shop unter sklep.slv-group.eu betreibt, im Folgenden als Website bezeichnet.
3. Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine natürliche Person, die durch einen
oder mehrere spezifische Faktoren identifiziert oder identifizierbar sind, einschließlich IP-Adresse des
Geräts, Internet-Kennung, Standortdaten und Informationen, die durch Cookies und andere ähnliche
Technologien gesammelt wurden.
4. Die Angabe personenbezogener Daten zur Erfüllung des Vertrages zur Erbringung der in den

Online-Shop-Bestimmungen genannten Leistungen ist freiwillig, aber auch Voraussetzung für den
Vertragsschluss. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben, können Sie keinen Vertrag
abschließen und keine Dienstleistungen erbringen.
5. Nutzer sind natürliche Personen, die die Website besuchen oder auf andere Weise die von SLV
Group angebotenen Dienste nutzen.
6. Personenbezogene Daten werden nicht automatisiert verarbeitet.
7. Personen, die sich auf der Website registrieren, werden gebeten, die für die Erstellung und den
Betrieb des Kontos erforderlichen Daten anzugeben. Um den Dienst zu erleichtern, kann der
Benutzer zusätzliche Daten angeben und damit der Verarbeitung zustimmen. Solche Daten können
jederzeit gelöscht werden.
8. Der Administrator schützt personenbezogene Daten vor der Weitergabe an Unbefugte sowie vor
deren Verarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht.
9. Der Administrator wählt geeignete technische und organisatorische Maßnahmen aus und wendet
diese an, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten, die mit der gebotenen Sorgfalt
verarbeitet werden. Der uneingeschränkte Zugriff auf Datenbanken steht nur den vom Administrator
ordnungsgemäß autorisierten Personen zur Verfügung.
10. Besucher können die Website ohne vorherige Registrierung und Angabe personenbezogener
Daten durchsuchen.
Zwecke und Grundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten
11. Personenbezogene Daten werden verarbeitet, um:
a) Erfüllung des Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen gemäß den Online-Shop-
Bestimmungen.
Die Aktivitäten des Benutzers auf der Website, einschließlich seiner persönlichen Daten,
können in Systemprotokollen aufgezeichnet werden. Informationen, die in Protokollen
gesammelt werden, die im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen
verarbeitet werden. Der Administrator verarbeitet sie auch zu technischen Zwecken -
insbesondere können Daten zwischengespeichert und verarbeitet werden, um die Sicherheit
und das ordnungsgemäße Funktionieren von IT-Systemen zu gewährleisten, z Angriffe.
b) Verfolgung oder Sicherung von Ansprüchen (gemäss Art.6 Abs.1 lit.f (/DSGVO/);
c) Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung des analytischen und statistischen Administrators,
die darin besteht, die Aktivitäten der Nutzer sowie deren Präferenzen zu analysieren, um die
angewandten Funktionen und erbrachten Dienstleistungen zu verbessern;
d) Vermarktung eigener Produkte oder Dienstleistungen, einschließlich personalisierter
(gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f (/DSGVO/);

Zeitpunkt der Verarbeitung personenbezogener Daten
12. Die Daten werden für die Dauer der Leistung oder Bestellung verarbeitet, bis die
Einwilligung widerrufen oder ein wirksamer Einwand gegen die Datenverarbeitung erhoben
wird, wenn die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung das berechtigte Interesse des
Administrators ist.
13. Die Datenverarbeitungsfrist kann verlängert werden, wenn die Verarbeitung zur
Feststellung und Geltendmachung von Ansprüchen oder zur Abwehr von Ansprüchen

erforderlich ist, und danach nur, wenn und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Nach
Ablauf der Bearbeitungszeit werden die Daten irreversibel gelöscht oder anonymisiert.
Datenempfänger
14. Im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen werden personenbezogene
Daten an externe Stellen weitergegeben, insbesondere an Lieferanten, die für den Betrieb von
IT-Systemen verantwortlich sind, an Stellen wie Banken und Zahlungsdienstleister, an
Stellen, die Buchhaltungs-, Rechts-, Prüfungs-, Beratungs- und Transportdienstleistungen
erbringen.
15. Wenn die Zustimmung des Nutzers eingeholt wird, können seine Daten auch für eigene
Zwecke, einschließlich Marketingzwecken, anderen Stellen zur Verfügung gestellt werden.
16. Personenbezogene Daten werden nicht an ein Drittland / eine internationale Organisation
weitergegeben.
Cookie Politik
17. Die Website sammelt keine Informationen automatisch mit Ausnahme von Informationen,
die in sogenannten Cookies enthalten sind. "Cookies".
18. Cookies sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-
Nutzers gespeichert werden und zur Nutzung der Seiten der Website bestimmt sind. Cookies
enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf
dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
19. Die Website verwendet die folgenden Arten von Cookies:
a) "notwendige" Cookies, die die Nutzung der auf der Website verfügbaren Dienste
ermöglichen, beispielsweise Authentifizierungscookies, die für Dienste verwendet werden,
die eine Authentifizierung auf der Website erfordern;
b) Leistungs-Cookies, die das Sammeln von Informationen zur Verwendung der Seiten der
Website ermöglichen;
c) "funktionale" Cookies, die es ermöglichen, sich die vom Benutzer ausgewählten
Einstellungen "zu merken" und die Benutzeroberfläche zu personalisieren, z. B. in Bezug auf
die Sprache oder Region, aus der der Benutzer stammt, die Schriftgröße, das Erscheinungsbild
der Website usw .;
d) "Werbe" -Cookies, mit denen Benutzer Werbeinhalte bereitstellen können, die auf ihre
Interessen zugeschnitten sind.
20. Das Unternehmen, das Cookies auf dem Endgerät des Website-Benutzers platziert und auf
diese zugreift, ist SLV.
21. Cookies werden verwendet, um:
a) Erstellung von Statistiken, die Aufschluss darüber geben, wie Website-Benutzer Websites
verwenden, um deren Struktur und Inhalt zu verbessern
b) Aufrechterhaltung der Sitzung des Website-Benutzers (nach dem Anmelden), dank derer
der Benutzer nicht auf jeder Unterseite der Website den Benutzernamen und das Kennwort
erneut eingeben muss;
c) Gewährleistung der Sicherheit, beispielsweise zur Aufdeckung von Betrug im Bereich der
Authentifizierung auf der Website.
22. In vielen Fällen ermöglicht die zum Browsen von Websites verwendete Software
(Webbrowser) standardmäßig das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers.
Website-Benutzer können die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Diese Einstellungen
können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Verarbeitung von Cookies in
den Einstellungen des Webbrowsers blockiert wird oder dass sie jedes Mal, wenn sie auf dem

Gerät des Website-Nutzers abgelegt werden, angezeigt werden. Detaillierte Informationen zu
den Möglichkeiten und Möglichkeiten des Umgangs mit Cookies finden Sie in den
Einstellungen der Software (Webbrowser).
23. In den meisten Browsern können Benutzer Cookies in den Einstellungen steuern.
Benutzer sollten die Datenschutzrichtlinien dieser Browser lesen, um mehr über ihre Cookie-
Richtlinien zu erfahren. Die Einschränkung der Möglichkeit, Cookies zu setzen, kann die
Gesamtfunktionalität der Nutzung von SLV-Diensten beeinträchtigen.
24. Befolgen Sie die Anweisungen des verwendeten Browsers, um die Cookie-Einstellungen
zu verwalten und zu löschen.
25. Der Website-Betreiber weist darauf hin, dass Einschränkungen bei der Verwendung von
Cookies einige der auf den Seiten der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen
können.
26. Auf dem Endgerät des Website-Nutzers platzierte Cookies können auch von
Werbetreibenden und Partnern verwendet werden, die mit dem Website-Betreiber
zusammenarbeiten.

Benutzerrechte
27. Der Nutzer hat das Recht, auf seine Daten zuzugreifen, eine Kopie davon zu erhalten, das
Recht zur Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht zur
Datenübertragung, das Recht, der Datenverarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses des
Administrators zu widersprechen, oder das Recht zur Verarbeitung für Direktmarketing
jederzeitiger Widerruf der Einwilligung ohne Beeinträchtigung der Rechtmäßigkeit der
Verarbeitung (sofern die Verarbeitung auf Einwilligung beruht), die auf der Grundlage der
Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
28. Der Benutzer, der ein Konto auf der Website hat, hat das Recht, es zu löschen.
29. Um ein Konto zu löschen, senden Sie bitte eine Nachricht an rodo@slv-group.eu
30. Die Kündigung Ihres Kontos bedeutet nicht das Löschen Ihrer persönlichen Daten.
31. Verstößt die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Bestimmungen der RODO
oder andere Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten, kann die betroffene Person
eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten
einreichen.
32. Ein Antrag zur Ausübung der Rechte der betroffenen Personen kann schriftlich oder per
E-Mail an die unten angegebenen Kontaktdaten des Administrators gestellt werden. Der
Antrag sollte deutlich machen, worum es bei der Anfrage geht. Insbesondere sollte angegeben
werden, welche Rechte der Antragsteller nutzen möchte und um welchen
Verarbeitungsprozess es sich bei dem Antrag handelt.
33. Wenn der Administrator den Inhalt der Anfrage nicht ermitteln oder die Person, die den
Antrag einreicht, anhand des Antrags nicht identifizieren kann, wird er den Antragsteller um
zusätzliche Informationen bitten.
34. Anträge werden innerhalb eines Monats nach Eingang beantwortet. Falls es notwendig ist,
diese Frist zu verlängern, wird der Administrator den Antragsteller über die Gründe für eine
solche Verlängerung informieren.
35. Die Antwort wird an die E-Mail-Adresse gesendet, von der aus der Antrag gesendet
wurde, und bei Anträgen per Brief an die vom Antragsteller angegebene Adresse, es sei denn,
der Inhalt des Schreibens weist auf den Wunsch hin, eine Rückmeldung an die E-Mail-
Adresse zu erhalten (sofern diese Adresse vorliegt) E-Mail bereitgestellt).
36. Die Richtlinie wird laufend überprüft und bei Bedarf aktualisiert.

Kontaktdaten des Administrators
37. Der Kontakt mit dem Administrator ist möglich über:
a) die Adresse rodo@slv-group.eu ;
b) Per Brief oder persönlich an die Adresse Cieśle 1G, 56-400 Oleśnica.